– Sie haben Fragen? –

In unserer umfangreichen Sammlung häufig gestellter Fragen finden Sie Antworten auf die meisten Fragen rund um Ihren Festzeltbesuch. Falls Sie darüber hinaus weitergehende Fragen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Vor der Reservierung

Wie erfahre ich, ab wann ich für die nächste Veranstaltung reservieren kann?

Wir veröffentlichen den jeweiligen Reservierungssstart für jede Veranstaltung rechtzeitig im Voraus auf unserer Webseite. Um zusätzlich zeitnah informiert zu werden ab wann Sie Reservierungen durchführen können, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an oder folgen Sie unserer Facebook-Seite.

Kann ich meine Reservierung auch telefonisch oder per E-Mail tätigen?

Nein, Reservierungen können grundsätzlich nur über unsere Online-Reservierungsfunktion vorgenommen werden.

Wieso kann ich meinen Tisch in der Zeltmitte und den Nischen nicht selbst aussuchen?

Wir möchten gerne sicher stellen, dass auch größere Gruppen an nebeineinander liegenden Tischen sitzen. Wenn es bei der Reservierung möglich wäre, einen Wunschtisch auszusuchen, könnten wir dies leider nicht mehr gewährleisten. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir die Tischeinteilung erst nach Eingang aller Reservierungen vornehmen und somit die Auswahl eines Wunschtischs nicht möglich ist. In der Stuttgarter Hofbräu-Lounge sowie auf unserer Empore haben Sie jedoch die Möglichkeit, Ihre gewünschten Tische auf einem interaktiven Zeltplan selbst auszusuchen.

Erhalte ich einen Tisch, an dem nur meine Gruppe sitzt?

Reservierungen in unserem Zelt gelten, außer auf der Empore und in der Stuttgarter Hofbräu-Lounge, nicht für bestimmte Tische oder bestimmte Sitzanordnungen, sondern für die gewählte Sitzplatzanzahl in der gewählten Kategorie. Nur so können wir Ihnen auch Reservierungen für Gruppen anbieten, deren Personenzahl kein Vielfaches der Tischgröße ist, z.B. 12 Personen.

Die meisten Tische in unserem Festzelt sind für 10 Personen geeignet und stehen als Doppeltische direkt nebeneinander. In den Reihen 8 und 9, auf der Empore und in den Nischen befinden sich jedoch auch Tische, die für lediglich 8 Personen zugelassen sind. Als Gruppe mit 10 und mehr Personen erhalten Sie daher in der Regel einen kompletten Tisch, die restlichen Personen Ihrer Gruppe platzieren wir dann bevorzugt an dem Tisch, der mit dem Haupttisch einen Doppeltisch bildet, oder an einem der direkt neben dem Haupttisch gelegenen Tische. Die übrigen Plätze an Ihrem (Doppel-)Tisch füllen wir mit Mitgliedern anderer Reservierungsgruppen oder Restplatzreservierungen auf. Wenn Sie wert darauf legen, einen Einzeltisch ohne fremde Tischnachbarn zu haben, empfehlen wir Ihnen eine Reservierung auf der Empore oder in der Stuttgarter Hofbräu-Lounge.

Wie lange werden meine reservierten Plätze freigehalten?

Um dem in den vergangenen Jahren an einzelnen Tagen aufgetretenen hohen Andrang entegegenzuwirken, haben wir uns entschieden, ihre reservierten Plätze statt 15 Minuten nun 60 Minuten lang frei zu halten. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass ein Einlass vor der vereinbarten Reservierungszeit nicht grundsätzlich garantiert werden kann, so dass wir darum bitten, frühestens zur angegebenen Reservierungszeit auf den Festplatz zu kommen. Sollte es trotz dieser Maßnahme zu einer notwendigenvorübergehenden Sperrung des Festplatzes kommen, halten wir Ihre Sitzplätze selbstverständlich länger frei.

Nachdem ich meinen Sitzplatzbereich oder einen Restplatz gewählt habe muss ich meine persönlichen Daten eintragen. Kann mir jemand anderes meine gewählten Sitze in der Zwischenzeit wegschnappen?

Nein. In dem Moment, in dem Sie Ihren Sitzplatzbereich gewählt haben werden Ihnen dort die gewählten Plätze frei gehalten. Sie haben dann jeweils 10 Minuten Zeit, die übrigen Schritte (Anschrift, Zahlung etc.) abzuschließen, bevor Ihre reservierten Plätze verfallen und der Reservierungsvorgang abbricht.

Ein Mitglied meiner Gruppe ist mobilitätseingeschränkt. Was muss ich beachten?

Bitte teilen Sie uns diese Tatsache und den Grad der Mobilitätseinschränkung (Rollstuhlfahrer, Gehhilfen etc.) bei Ihrer Reservierung mit. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen falls wir spezielle Maßnahmen für erforderlich halten. Es besteht jedoch grundsätzlich die Möglichkeit, Gruppen mit Rollstuhlfahrern in rollstuhlgeeigneten Sitzplatzbereichen unterzubringen oder die Tischanordnung so zu verändern, dass Rollstuhlfahrer den Festzeltbesuch genießen können. Sollte sich die Notwendigkeit zur Berücksichtigung einer Mobilitätseinschränkung (z.B. aufgrund einer kurzfristigen Verletzung) erst kurz vor Ihrem Besuch ergeben, kontaktieren Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Reservierungsnummer über unser Kontaktformular.

Ich möchte neben einer befreundeten Gruppe sitzen. Wie kann ich dies sicher stellen?

Bitte teilen Sie uns während des Reservierungsvorgangs die Reservierungsnummer Ihrer Freunde mit. Wir werden unser möglichstes tun, um Ihnen Plätze neben Ihren Freunden zuzuweisen, können hierfür jedoch leider keine Garantie übernehmen.

Auf Ihrer Webseite wird angezeigt, dass mein Wunschdatum ausgebucht ist. Kann ich dennoch reservieren oder mich in eine Warteliste eintragen?

Wenn Ihnen in unserem Online-Reservierungsformular keine freien Sitzplatzbereiche angezeigt werden, ist unser Festzelt an diesem Tag leider bereits ausgebucht. Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen per E-Mail oder Telefon ab, Ausnahmen oder eine Warteliste sind leider nicht möglich.
Im Zeitraum vor der Veranstaltung werden jedoch immer wieder aufgrund stornierter Reservierungen oder nicht in Anspruch genommener Sonderkontingente für Reiseveranstalter weitere Plätze frei. Ab ca. 2 Monate vor der Veranstaltung füllen wir darüber hinaus nicht vollständig belegte Tische mit unseren Restplatzreservierungen, die ausschließlich online gebucht werden könen, auf. Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an oder folgen Sie unserer Facebook-Seite, um zeitnah über die Verfügbarkeit weiterer Kontingente und Restplätze informiert zu werden.

Gibt es einen an die Reservierung gekoppelten Mindestverzehr?

Ja, der Mindestverzehr richtet sich jeweils nach der Veranstaltung, dem reservierten Festzeltbereich und dem Veranstaltungstag. Wir geben den erforderlichen Mindestverzehr für jede Veranstaltung rechtzeitig vor Reservierungsbeginn in unseren Reservierungsbedingungen auf der Reservierungs-Seite bekannt. Je nach gewähltem Sitzplatzbereich erhalten Sie den Gegenwert des Mindestverzehrs in Form von Hähnchen- und Biermarken oder auf einer elektronischen Guthabenkarte mit Ihren Reservierungsunterlagen.

Zahlvorgang / Rechnung

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Wir versenden Ihre Rechnungen in regelmäßigen Intervallen. In Ihrer Reservierungsbestätigung, die Sie kurze Zeit nach Vollenden des Reservierungsvorgangs von uns erhalten, erfahren Sie das voraussichtliche Abrechnungsdatum für Ihre Reservierung.

Welche Zahlungsmethoden akzeptieren Sie?

Gäste mit inländischer Bankverbindung können bequem per SEPA-Lastschrift bezahlen. Gäste mit ausländischen Bankverbindungen erhalten eine Rechnung, die binnen 14 Tagen überwiesen werden muss. Für Firmenkunden bieten wir ebenfalls Zahlung auf Rechnung an, bitte wählen Sie als Firmenkunde die entsprechende Option während des Reservierungsvorgangs.

Wann erhalte ich meine Unterlagen?

Vorbehaltlich der Einlösung Ihrer Lastschrift bzw. Zahlungseingang des Rechnungsbetrags senden wir Ihnen Ihre Unterlagen i.d.R. binnen 14 Tagen nach Einzug der Lastschrift bzw. Zahlungseingang per DHL zu. Das genaue Datum teilen wir Ihnen in Ihrer Zahlungsbestätigung mit. Selbstverständlich erhalten Sie nach Absenden Ihrer Unterlagen einen Tracking-Link zur Nachverfolgung Ihrer Sendung.

Darf ich meine Reservierung oder Teile davon weiterverkaufen?

Ja, vorausgesetzt, Sie verkaufen die Reservierung bzw. einzelne Plätze darin zu den gleichen Konditionen, die Sie in unserer Rechnung vorfinden. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, die zugehörigen Einlasskontrollbänder und Verzehrmarken an den Käufer zu übergeben. Sie dürfen außerdem eine angemessene Aufwandspauschale für den Verkauf (z.B. Versandkosten) berechnen. Das Anbieten Ihrer Reservierung zu Schwarzmarkt-Konditionen ist hingegen untersagt und führt zu Hausverbot und Stornierung Ihrer Reservierung gemäß unseren Reservierungsbedingungen.

Ich bin Angehöriger der US- oder NATO-Streitkräfte. Wie erhalte ich meine Umsatzsteuer-Erstattung?

Bitte reservieren Sie zunächst ganz normal über unser Reservierungsformular. Senden Sie uns dann bitte eine E-Mail, in der Sie uns Ihren Wunsch zur Umsatzsteuer-Erstattung mitteilen. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen um alles weitere in die Wege zu leiten.

Nachträgliche Änderungen / Stornierung

Ich möchte die Personenzahl meiner Reservierung aufstocken oder reduzieren. An wen kann ich mich wenden?

Sofern die Rechnung zu Ihrer Reservierung in den Nischen oder der Zeltmitte noch nicht ausgestellt wurde, können Sie jederzeit Änderungen von bis zu +/- 50% an der Personenzahl Ihrer Reservierung über unsere Funktion „Reservierung verwalten“ vornehmen, vorausgesetzt, es sind noch genügend freie Plätze in Ihrem Sitzplatzbereich verfügbar. Bitte beachten Sie, dass die Mindest-Personenzahl von 10 nicht unterschritten werden kann.

Reservierung verwalten

Nachdem Sie Ihre Rechnung erhalten haben, ist eine Reduzierung der Personenzahl leider nicht mehr möglich. Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt Änderungen vornehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundenservice, indem Sie auf eine Mail, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung erhalten haben, antworten ohne die Betreffzeile zu verändern oder unser Kontaktformular verwenden.

Ich möchte die Personenzahl meiner Reservierung auf der Empore oder in der Stuttgarter Hofbräu-Lounge ändern, kann diese Änderung aber nicht selbst online vornehmen. Was nun?

Da diese beiden Bereiche tischgenau reserviert werden können, ist eine Erhöhung oder Verringerung der Personenzahl grundsätzlich nur durch Hinzubuchen oder Stornieren kompletter Tische möglich. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an unseren Kundenservice, indem Sie auf eine Mail, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung erhalten haben, antworten ohne die Betreffzeile zu verändern oder unser Kontaktformular verwenden.

Ich möchte meine Reservierung stornieren. An wen kann ich mich wenden?

Sofern die Rechnung zu Ihrer Reservierung noch nicht ausgestellt wurde, können Sie Ihre Reservierung jederzeit über unsere Funktion „Reservierung verwalten“ stornieren.

Reservierung verwalten

Nachdem Sie Ihre Rechnung erhalten haben, ist eine Stornierung über diese Funktion leider nicht mehr möglich. Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt stornieren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundenservice, indem Sie auf eine Mail, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung erhalten haben, antworten ohne die Betreffzeile zu verändern. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Stornierungsanfragen nur bearbeiten wenn sie von derjenigen E-Mail-Adresse, unter der die Reservierung getätigt wurde, versandt wurde. Stornierungen über unser Kontaktformular sind daher nicht möglich.

Ich habe eine Restplatz-Reservierung getätigt und möchte Änderungen vornehmen. Ist dies möglich?

Nein, eine Restplatz-Reservierung ist nur für den gewählten Tisch sowie für die gewählte Personenzahl gültig. Eine nachträgliche Änderung (ausgenommen eine Stornierung zu den entsprechenden Bedingungen) ist leider nicht möglich.

Ich habe über einen Drittanbieter (z.B. Schwabendeal, Diginights, Reiseveranstalter etc.) gebucht. An wen kann ich mich mit Anfragen wenden?

Bitte treten Sie direkt mit dem Kundenservice des Unternehmens, über das Sie Ihre Reservierung vorgenommen haben, in Kontakt. Leider können wir für Sie keine Änderungen an solchen Reservierungen vornehmen.

Ich habe weitergehende Fragen zu meiner Reservierung. Wie erreiche ich Sie?

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, indem Sie auf eine der E-Mails, die Sie im Rahmen der Abwicklung Ihrer Reservierung von uns erhalten haben, antworten, ohne die Betreffzeile zu verändern oder unser Anfrageformular verwenden. So ermöglichen Sie uns, Ihre E-Mail direkt Ihrer Reservierung zuzuordnen und Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten.

Festzeltbesuch

Wieso muss ich innerhalb von 60 Minuten nach meiner Reservierungszeit im Festzelt sein?

Erfahrungsgemäß warten täglich viele Gäste ohne Reservierung vor unserem Festzelt auf frei gebliebene Plätze. Um diesen Gästen Einlass gewähren zu können, müssen wir nicht in Anspruch genommene Reservierungen spätestens 60 Minuten nach der vereinbarten Reservierungszeit freigeben. Es genügt jedoch, wenn nur wenige Personen Ihrer Gruppe zur angegebenen Zeit an Ihren Tischen sind um die Reservierung aufrecht zu erhalten. Um eine Überfüllug und damit einhergehende notwendige Sperrungen des Festplatzes aus Sicherheitsgründen zu vermeiden, bitten wir Sie, frühestens zur angegebenen Reservierungs-Startzeit an unserem Festzelt zu erscheinen.

Ich habe eine gültige Reservierung und möchte das Festzelt verlassen. Kann ich später problemlos zurück kommen?

Ja, mit Ihrem Einlasskontrollband, das Sie mit Ihren Reservierungsunterlagen erhalten, ist jederzeit ein Wiedereintritt über unseren Reservierungseingang möglich. Bitte denken Sie jedoch daran, keine Wertgegenstände im Zelt zurückzulassen und insbesondere ein Personaldokument mit sich zu führen, da Sie auch beim Wiedereintritt auf Ihr Alter kontrolliert werden können. Darüber hinaus sollten einige Personen Ihrer Gruppe stets an Ihrem Tisch bleiben, um Ihre Reservierung aufrecht zu erhalten. Es ist nicht gestattet, Bierkrüge oder andere Gegenstände aus dem Festzelt hinaus mitzunehmen.

Die Größe meiner Gruppe hat sich kurzfristig erhöht. Was kann ich tun?

Bitte wenden Sie sich an die Reservierungs-Information neben dem Eingang unseres Festzelts. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zusätzliche Personen nur zulassen können wenn der Andrang im Zelt dies erlaubt und dass wir die Anzahl zusätzlicher Personen strikt begrenzen müssen. Der Erwerb von Tageseinlässen für Einzelpersonen oder Gruppen, die nicht über eine gültige Reservierung verfügen, ist leider grundsätzlich nicht möglich.

Ich muss meine Reservierungsunterlagen vor Ort abholen. Wie läuft dies ab?

Bitte wenden Sie sich zunächst unter Angabe Ihrer Reservierungsnummer an die Reservierungs-Information vor dem Eingang unseres Festzelts. Dort wird man Ihnen nach Prüfung Ihrer Reservierung Zugang zu unserem Festzeltbüro verschaffen. Falls Sie noch ausstehende Rechnungsbeträge begleichen müssen, so können Sie dies mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte tun.

Allgemein

Ich möchte für eine Gruppe von mehr als 10 Personen reservieren. Erhalten wir Tische nebeneinander?

Im Festzelt zum Wasenwirt haben Sie die Möglichkeit, für Gruppen beliebiger Größe ab 10 Personen zu reservieren. Die meisten Tische in unserem Festzelt sind für jeweils 10 Personen ausgelegt und stehen zu zweit nebeneinander. Wir bemühen uns, Gruppen mit mehr als 10 Personen an nebeneinander stehenden Tischen unterzubringen, können dafür jedoch leider keine Garantie übernehmen.

Ich vertrete einen Reiseveranstalter und möchte Sonderkonditionen in Anspruch nehmen. An wen kann ich mich wenden?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns Ihr(e) gewünschte(s) Reservierungsdatum/-daten sowie die voraussichtliche Größe Ihrer Gruppe mit. Wir werden uns mit Ihnen umgehend zwecks Aushandlung von Sonderkonditionen und der Rückstellung von Sonderkontingenten für Ihr Unternehmen in Verbindung setzen.

Ich möchte eine Firmenveranstaltung mit mehr als 100 Personen in Ihrem Festzelt abhalten. An wen kann ich mich wenden?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und teilen Sie uns Ihr gewünschtes Reservierungsdatum sowie die Größe Ihrer Gruppe mit. Wir werden uns mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen, um organisatorische Details und Zahlungsmodalitäten zu besprechen.

Ich bin Teilnehmer einer Reisegruppe. Wie finde ich meine reservierten Sitzplätze?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Reiseleiter. Wir haben leider keinen Einfluss auf die individuelle Tischeinteilung Ihres Reiseveranstalters und können in der Regel auch keine Auskünfte dazu erteilen.

Ich bin Busfahrer und habe eine Reisegruppe ins Festzelt gebracht. Erhalte ich ebenfalls Zutritt?

Selbstverständlich erhalten Sie als Fahrer Ihrer Reisegruppe kostenlosen Zutritt zu unserem Festzelt. Bitte wenden Sie sich unter Angabe der Reservierungsnummer Ihrer Gruppe und unter Vorlage eines Dienstausweises sowie Ihres Führerscheins an unsere Reservierungs-Information vor dem Eingang oder an unser Festzeltbüro auf Höhe von Reihe 3. Sie erhalten von uns ein Einlassband und eine Sitzplatzempfehlung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesen Service nur Busfahrern anbieten können, die eine an diesem Tag angemeldete Reisegruppe ins Festzelt zum Wasenwirt gebracht haben.

Empore

Was ist die Empore?

Die Empore ist ein balkonartiger Sitzplatzbereich, der sich in einer Höhe von ca. 5 Metern über den Nischen 4 bis 6 befindet. Von der Empore aus haben Sie einen hervorragenden Überblick über das Geschehen im Festzelt. Darüber hinaus steht Ihnen eine eigene Bar sowie ein separater Toilettenbereich zur Verfügung.

Muss ich bei Buchungen auf der Empore etwas besonderes beachten?

Die Empore ist nicht barrierefrei zugänglich und aufgrund des Treppenaufgangs nicht für mobilitätseingeschränkte Gäste geeignet. Darüber hinaus ist der Zutritt zur Empore nur für Personen, die dort über eine Reservierung verfügen, gestattet.

Welche Mindestpersonenzahl gilt für Reservierungen auf der Empore?

Auf der Empore bieten wir Ihnen eine tischgenaue Reservierung an. Nach Auswahl der Empore in unserem Reservierungsformular werden Sie gebeten, die gewünschten Tische auszuwählen. Die Personenzahl für Ihre Reservierung ergibt sich aus der Kapazität der ausgewählten Tische. Eine Mindestpersonenzahl greift hier nicht, Sie müssen jedoch grundsätzlich ganze Tische (8 oder 10 Personen) reservieren.

Wie läuft die Bezahlung auf der Empore ab?

Sie erhalten anstatt klassischer Hähnchen- und Biermarken eine elektronische Guthabenkarte, mit der Sie alle Speisen und Getränke bezahlen können. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter Elektronische Guthabenkarte.

Hofbräu-Lounge

Was ist die Hofbräu-Lounge?

Unsere Hofbräu-Lounge ist ein moderner, exklusiver Sitzplatzbereich an der rechten Seite des Festzelts. Die Lounge verfügt u.a. über besonders bequeme Sitzbänke mit Rückenlehne, solide Holztische, eine eigene Bar und eine eigene WC-Anlage. Hier genießen unsere anspruchsvollsten Gäste an drei 10er-, zwei 4er- und vierundzwanzig 8er-Tischen ein besonderes und exklusives Festzelterlebnis.

Welche Mindestpersonenzahl gilt für Reservierungen in der Hofbräu-Lounge?

In der Hofbräu-Lounge bieten wir Ihnen eine tischgenaue Reservierung an. Nach Auswahl der Hofbräu-Lounge in unserem Reservierungsformular werden Sie gebeten, die gewünschten Tische auszuwählen. Die Personenzahl für Ihre Reservierung ergibt sich aus der Kapazität der ausgewählten Tische. Eine Mindestpersonenzahl greift hier nicht, Sie müssen jedoch grundsätzlich ganze Tische (4 bis 10 Personen) reservieren.

Wie läuft die Bezahlung in der Hofbräu-Lounge ab?

Sie erhalten anstatt klassischer Hähnchen- und Biermarken eine elektronische Guthabenkarte, mit der Sie alle Speisen und Getränke bezahlen können. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter Elektronische Guthabenkarte.

Wo finde ich die Toiletten in der Hofbräu-Lounge?

Unsere Gäste der Hofbräu-Lounge haben die Möglichkeit, eine exklusive, direkt hinter der Lounge befindliche WC-Anlage zu nutzen. Der Eingang befindet sich neben der Bar.

Allgemein

Wie kann ich in Ihrem Festzelt bezahlen?

Unsere Kellner akzeptieren nur Bargeld sowie Wertmarken. Am Ende des linken Seitengangs (neben dem Eingang zu den Toiletten) steht Ihnen jedoch ein Geldautomat zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie in unserem Festzeltbüro am linken Seitengang in Höhe von Reihe 3 gegen Kreditkartenzahlung Wertmarken erwerben.

Hähnchen- und Biermarken

Wofür gelten Hähnchen- und Biermarken?

Selbstverständlich können Sie unsere Hähnchen- und Biermarken auch für andere Speisen (darunter auch vegetarische Gerichte) und Getränke (z.B. Soft Drinks, Longdrinks, Champagner) einlösen. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Auszahlung eventueller Differenzbeträge nicht möglich ist.

Wann muss ich meine Hähnchen- bzw. Biermarken an den Kellner abgeben?

Bitte geben Sie Hähnchen- und Biermarken erst nach Erhalt Ihrer Bestellung beim Kellner ab, um Missverständnisse zu vermeiden.

Ist es möglich, vor Ort Hähnchen- in Biermarken umzutauschen oder umgekehrt?

Nein, ein Umtausch ist grundsätzlich nicht möglich. Dies gilt auch für wertgleiche Marken (z.B. unsere SuperSunday-Angebote). Grundsätzlich können jedoch mit Hähnchenmarken auch Getränke und mit Biermarken auch Speisen erworben werden. Dies gilt jedoch nicht für Aktionsmarken unserer Partner (z.B. Schwabendeal) oder bestimmte Geschenkmarken – diese Marken sind speziell gekennzeichnet und gelten nur für die aufgedruckten Artikel.

Warum kann ich Aktionsmarken von Partnern (z.B. Schwabendeal) nur für die aufgedruckten Artikel einsetzen?

Unsere Partner erwerben ein bestimmtes Kontingent vorab festgelegter Speisen und Getränke und erhalten hierfür zu einem vereinbarten Festpreis entsprechende Wertmarken für den Wiederverkauf an ihre Kunden. Aus diesem Grund ist es uns leider nicht möglich, diese Wertmarken gegen andere als die aufgedruckten Speisen und Getränke in Zahlung zu nehmen oder gegen andere Marken umzutauschen. Bitte wenden Sie sich in Zweifelsfällen direkt an den jeweiligen Partner, von dem Sie die Marken erworben haben.

Muss ich Bedienungsgeld separat entrichten?

Nein, auf vielfachen Wunsch unserer Gäste rechnen wir das Bedienungsgeld seit der Saison 2016 wieder direkt mit dem Mindestverzehr bzw. dem Erwerb von Verzehrmarken ab. Das zusätzliche Entrichten von Bedienungsgeld im Festzelt entfällt, achten Sie jedoch bitte darauf, den gekennzeichneten Bedienungsgeld-Abschnitt Ihrer Wertmarken nicht abzutrennen.

Handelt es sich beim Bedienungsgeld um ein Trinkgeld?

Beim „Bedienungsgeld“ handelt es sich um die üblicherweise im Verkaufspreis von Speisen und Getränken enthaltene Entlohnung für das Servicepersonal. Aufgrund der speziellen Struktur des Festzeltbetriebs wird im Gegensatz zu den meisten anderen gastronomischen Betrieben klar zwischen Artikelpreis und Bedienungsgeld unterschieden. Wenn Sie guten Service honorieren möchten, dürfen Sie darüber hinaus selbstverständlich gerne ein zusätzliches Trinkgeld geben.

Elektronische Guthabenkarte

Wie läuft die Bezahlung mit der elektronischen Guthabenkarte ab?

Bei allen Reservierungen auf der Empore sowie in der Hofbräu-Lounge erhalten Sie statt klassischer Bier- und Hähnchenmarken pro Tisch eine Guthabenkarte, mit der Sie bei unseren Kellnern elektronisch bezahlen können. Mit der Guthabenkarte können Sie auf das gesamte Guthaben aller Personen Ihrer Reservierung zugreifen. Sie bezahlen nach Erhalt Ihrer Bestellung direkt beim Kellner, indem Sie Ihre Guthabenkarte aushändigen und der zu bezahlende Betrag centgenau elektronisch von Ihrem Guthaben abgebucht wird.

Wo kann ich mit meiner Guthabenkarte bezahlen?

Die elektronische Guthabenkarte wird von allen Kellnern auf der Empore und in der Hofbräu-Lounge sowie an den Bars der Empore und Hofbräu-Lounge akzeptiert.

Muss ich bei Verwendung einer elektronischen Zahlkarte Bedienungsgeld separat entrichten?

Nein, genau wie bei der Nutzung von Hähnchen- und Biermarken wird das Bedienungsgeld automatisch bei Bezahlung Ihrer Bestellung von Ihrem Guthaben abgebucht. Dennoch können Sie nach eigenem Ermessen gerne ein zusätzliches Trinkgeld geben, um guten Service Ihres Kellners zu honorieren.

Wie kann ich den Kontostand meiner Guthabenkarte in Erfahrung bringen?

Unsere Kellner auf der Empore und in der Hofbräu-Lounge können Ihnen jederzeit Auskunft über Ihr verbleibendes Restguthaben geben. Wenn Sie eine detaillierte Aufstellung Ihrer Umsätze benötigen, können Sie in unserem Festzeltbüro einen Kontoauszug, der Kellner, Zeitpunkt, genutzte Zahlkarte, Betrag und bestellte Artikel aller Ihrer Umsätze ausweist, erhalten.

Was passiert, wenn mein Guthaben aufgebraucht ist?

Selbstverständlich können Sie bei unseren Kellnern und an allen Bars auch in Bar bezahlen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, in unserem Festzeltbüro gegen Bar-, EC- und Kreditkartenzahlung weiteres Guthaben auf Ihre Karte aufladen zu lassen; hierbei erhalten Sie auf Wunsch auch eine zum Umsatzsteuerausweis geeignete Rechnung.

Wie lange gilt mein Guthaben?

Wie bei Hähnchen- und Biermarken ist die Gültigkeit Ihrer Guthabenkarte auf den Tag Ihrer Reservierung beschränkt. Die Guthabenkarte dürfen Sie nach Ihrem Besuch als Souvenir behalten.

Ist die Auszahlung eines eventuellen Restguthabens möglich?

Falls Ihre Guthabenkarte am Ende des Besuchs noch ein Restguthaben aufweist, ist eine Auszahlung wie bei Hähnchen- und Biermarken leider nicht möglich, da es sich um einen Mindestverzehr handelt. Ausgenommen hiervon ist selbstverständlich am Veranstaltungstag zugebuchtes und nicht verbrauchtes Guthaben.

Kann ich mir das Guthaben meiner Karte in bar oder in Form von Hähnchen- oder Biermarken auszahlen lassen?

Nein, eine Auszahlung Ihres Guthabens oder der Umtausch in Hähnchen- oder Biermarken ist leider nicht möglich.

Mein verbleibendes Guthaben reicht nicht mehr für die Bezahlung einer Bestellung aus. Wie wird dies gehandhabt?

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, den Differenzbetrag aus der Bestellung und dem Restguthaben Ihrer Karte direkt beim Kellner in Bar zu bezahlen.

Ich habe meine Guthabenkarte verloren. Was nun?

Bitte melden Sie sich als Inhaber der Reservierung umgehend mit einem Personaldokument in unserem Festzeltbüro. Wir werden die verlorene Guthabenkarte sperren und Ihnen eine neue Karte ausstellen. Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie für eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Guthabenkarte verantwortlich sind.

Kann ich statt der Original-Guthabenkarte auch eine eingescannte Version auf meinem Mobiltelefon vorzeigen?

Nein, aus Sicherheitsgründen akzeptieren unsere Kellner nur den Barcode auf der Original-Guthabenkarte, die Sie mit Ihren Unterlagen erhalten. Somit ist sicher gestellt, dass niemand den Barcode einer unachtsam liegen gelassenen Guthabenkarte einlesen und mit einer angefertigten Kopie auf Ihre Kosten konsumieren kann. Falls Sie zuätzliche Guthabenkarten für Ihre Reservierung benötigen, melden Sie sich bitte im Festzeltbüro.

Erhalte ich bei Mittagsbuchungen auf der Empore und in der Hofbräu-Lounge ebenfalls eine elektronische Zahlkarte?

Ja, Sie erhalten bei allen Buchungen auf der Empore und in der Hofbräu-Lounge eine elektronische Guthabenkarte.

Wie findet die Abrechnung an Tagen mit Sonderangeboten (z.B. Super Sunday) mit elektronischer Zahlkarte statt?

Selbstverständlich bezahlen Sie auch mit der elektronischen Guthabenkarte an Tagen mit Sonderangeboten, wie z.B. an unseren Super Sunday-Aktionstagen, nur den jeweils reduzierten Artikelpreis. Unsere Kellner berücksichtigen dieses Sonderangebot bei der Abrechnung.

Vor dem Besuch

Welche Gegenstände darf ich nicht mit ins Festzelt nehmen?

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, die folgenden Gegenstände mit in unser Festzelt zu bringen: Waffen (insbesondere Pfefferspray) und waffenähnliche Gegenstände sowie Gegenstände, von denen eine Gefahr für die Gesundheit unserer Gäste ausgeht oder die als Waffe zweckentfremdet werden können (z.B. Spraydosen, Glasbehälter, sperrige Gegenstände, Selfie-Sticks). Darüber hinaus gestatten wir nicht die Mitnahme von Speisen und Getränken ins Festzelt. Das Sicherheitspersonal führt am Zelteingang Taschenkontrollen durch und entscheidet in Zweifelsfällen einzelfallbezogen. Beachten Sie hierzu bitte auch unsere Sicherheitshinweise, die wir jeweils kurz vor der Veranstaltung veröffentlichen.

Darf ich Taschen (Rucksäcke, Handtaschen etc.) und andere Behältnisse mit ins Festzelt nehmen?

Sie dürfen Taschen und andere Behältnisse mit maximalen Abmessungen von 30cm x 30cm x 10cm (Länge x Höhe x Dicke) in das Festzelt mitbringen. Bitte lassen Sie größere Taschen und Behältnisse zu hause oder geben Sie diese vorab bei der Gepäckaufbewahrung am Wasenbüro kostenpflichtig ab. Bitte informieren Sie sich darüber hinaus kurz vor der Veranstaltung noch einmal über möglicherweise angepasste Bestimmungen.

Besteht im Zelt eine Kleiderordnung?

Wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns wohlfühlen und in angenehmer Atmosphäre feiern können. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, Personen mit unangemessener Bekleidung (z.B. in Sportbekleidung, hierzu zählen auch Jogginghosen) den Zutritt zum Festzelt zu verweigern. Als Fußballfans freuen wir uns jedoch selbstverständlich über Gäste, die unser Festzelt an Heimspieltagen in Fanbekleidung des VfB Stuttgart, der Stuttgarter Kickers und des jeweiligen Gastvereins besuchen.

Ich habe keine Reservierung für einen Freitagabend oder Samstag. Besteht die Möglichkeit, dennoch das Festzelt zu besuchen?

Selbstverständlich können Sie auch ohne Reservierung unser Festzelt besuchen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass es je nach Auslastung des Zelts ggf. zu Wartezeiten am Einlass kommen kann. Ein Einlass für Personen ohne Reservierung ist an Freitag- und Samstagabenden grundsätzlich frühestens ab 19 Uhr möglich. Wir bitten Sie daher, an diesen Tagen nicht vor 19 Uhr an unserem Festzelt zu erscheinen, sofern Sie nicht über eine gültige Reservierung verfügen. Darüber hinaus kann es aus Sicherheitsgründen an Freitag- und Samstagnachmittagen erforderlich sein, das Festzelt zu räumen, so dass Tagesgäste ohne Reservierung das Festzelt vor Beginn der Abendreservierungen verlassen müssen.

Besteht eine Altersbeschränkung für Gäste in Ihrem Festzelt?

Ja, der Zutritt zu unserem Festzelt ist aus Gründen des Jugendschutzes erst ab 18 Jahren gestattet. Bitte führen Sie bei Ihrem Besuch jederzeit ein Personaldokument mit sich, da unser Sicherheitspersonal alle Gäste am Eingang auf ihr Alter kontrolliert. Leider können wir auch keinen Zutritt in Begleitung einer autorisierten Aufsichtsperson („Muttizettel“) gewähren. Bitte wenden Sie sich mit weiteren Fragen zu diesem Thema an unseren Kundenservice.

Im Festzelt

An wen kann ich mich mit Beschwerden und Reklamationen wenden?

Bitte wenden Sie sich mit Beschwerden an unser Festzeltbüro auf Höhe von Reihe 3.

Befinden sich Toiletten in Ihrem Festzelt?

Ja, Sie finden die Toiletten auf dem Frühlingsfest am Ende des linken Seitengangs bzw. auf dem Volksfest am linken Seitengang auf Höhe von Reihe 1 (Damen) bzw. Reihe 2 (Herren). Gäste auf der Empore sowie in unserer Hofbräu-Lounge haben zudem die Möglichkeit, je eine exklusive WC-Anlage direkt am jeweiligen Sitzplatzbereich zu nutzen.

Ist das Rauchen in Ihrem Festzelt gestattet?

Ja, das Rauchen ist gestattet. Sie können Zigaretten und Zigarren bei unseren Bauchladen-Verkäufern, an unserem Merchandise-Stand, an Automaten und bei unserem Barpersonal erwerben.

Ich habe im Zelt etwas verloren. Wo kann ich eventuelle Fundsachen abholen?

Wenn Sie Wertgegenstände (z.B. Geldbörsen, Brieftaschen, Handtaschen oder Mobiltelefone) verloren haben, wenden Sie sich bitte umgehend an das Festzeltbüro auf Höhe von Reihe 3 – diese Fundsachen verbleiben bis zum Ende der Veranstaltung dort. Alle anderen Fundsachen (z.B. Kleidung) werden von uns regelmäßig an das Fundbüro der Stadt Stuttgart übergeben; bitte wenden Sie sich in diesem Falle frühestens 2 Tage nach dem Datum des Verlusts direkt an das Fundbüro. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, insbesondere an Ihren Geldbörsen und Handtaschen eine Information zur Identifizierung (z.B. einen Zettel mit Ihrer Reservierungsnummer oder die Rufnummer einer Kontaktperson) anzubringen, damit wir Sie im Falle eines Fundes aufsuchen oder informieren können..

Speisen / Getränke

Bieten Sie vegetarische Speisen an?

Ja, wir bieten vegetarische Speisen an, die in unserer Speisekarte ausdrücklich gekennzeichnet sind. Hähnchenmarken können auf alle Speisen aus unserer Speisekarte anteilig angerechnet werden, die Auszahlung eines eventuellen Differenzbetrags ist jedoch leider nicht möglich.

Ich leide an einer Lebensmittel-Unverträglichkeit. Wie kann ich erfahren, welche Allergene in Ihren Gerichten vorhanden sein können?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Kellner. Unser Servicepersonal kann Ihnen Auskunft über Allergene geben.